WIPFELTROPHY

3. WipfelTrophy am 9. und 11. Mai 2024

Jede Menge Neuigkeiten gibt es heuer bei DEM Mountainbikerennen im Murtal! Start- und Ziel werden vom Wipfelwanderweg Rachau direkt in den Ort Rachau verlegt. Dort wartet eine perfekte Infrastruktur mit ausreichend Parkplätzen, Sanitär- und Duschanlagen und toller Gastro auf Euch! Ansonsten bleibt unsere legendäre WipfelTrophy natürlich gleich!

Am Donnerstag, 09.05.2024 (Feiertag) starten wir mit dem neuen Roatmoar Alm Sprint! Direkt vom WipfelTrophy Startbereich in Rachau hinauf zur legendären Roatmoar Alm - 3,4 km und 315 Höhenmeter - der perfekte Start ins WipfelTrophy Wochenende 2024.

Der Roatmoar Alm Sprint wartet heuer mit getrennten Renn- und Genussklassen für Mountainbiker:innen und E-Biker:innen, einer eigenen Berglaufwertung und einer Team Duathlon Wertung auf euch!

Natürlich wird auch heuer wieder der "Trophy Hero" unter allen ermittelt, die beim Roatmoar Alm Sprint und bei der WipfelTrophy am Start sind! Wir sind schon gespannt, wer in die großen Fußstapfen der bisherigen Trophy Heros Toni Thätti und Christoph Soukup treten wird.

Der Roatmoar Alm Sprint ist auch 2024 Start und Teil des Murtaler MTB und Berglauf Cups!

Nach dem Ruhetag am Freitag folgen am Samstag die legendären MTB Marathons im Rahmen der WipfelTrophy - natürlich auch heuer wieder Teil der ältesten MTB Marathon Rennserie Österreichs - der TopSix MTB Marathon Serie! Hier stehen drei Strecken für alle Mountainbike Begeisterten zur Auswahl.

Strecke A  -  3 Runden 70,85 km/3.051 HM | Extrem Strecke 
Strecke B  -  2 Runden 47,24 km/2.034 HM | Mitteldistanz 
Strecke C  -  1 Runde 23,62 km/1.017 HM | Jedermann Strecke

Hier geht`s zu den Streckeninfos!

Das Racebook der WipfelTrophy finden Sie hier!

Hier geht`s zu Anmeldung!

 


Das war die WipfelTrophy 2023

Mit knapp 200 Anmeldung und einem international top besetzten Starterfeld durften wir uns am vergangenen Wochenende über einen echten Mountainbike Leckerbissen in der MTB Region Murtal freuen! Die zweite Auflage der WipfelTrophy startete am Freitag mit dem Roatmoar Alm Sprint - gleichzeitig erste Station des Murtaler MTB und Berglauf Cups 2023. Bereits am Freitag zeigt der Finne Toni Tähti mit einer gigantischen Performance auf. Er gewann den Roatmoar Alm Sprint klar vor Lockalmatador und Murtaler MTB Cup Champion Burkhard Plank und dem Oberösterreicher Christoph Trausner. Bei den Damen ging der Sieg an Reichert Alina, die sich vor den beiden Starterinnen vom Gaishorner X-trem Duathlon Team Huber Maria und Reisner Stefanie durchsetzen konnte.

Auch am Samstag führte am Vortagessieger Toni Tähti kein Weg vorbei. Im extrem stark besetzten Starterfeld auf der A-Strecke - der längsten Strecke des Tages - sicherte sich der Finne klar den Sieg vor dem zweifachen Olympiastarter und Sechstplatzierten beim MTB Cross Country Bewerb in Beijing 2008 Christoph Soukup und dem mehrfachen Tour de France Bergetappen Sieger und Gewinner des Ötztaler Radmarathons 2021 Johnny Hoggerland. 

Auf der B-Strecke gingen die Siege an Jakob Mayrhofer und Lena Baumgartner, die Tagessiege auf der C-Strecke sicherten sich Lars Holder und Marlies Feichtenhofer.

Die Ergebnisse vom Roatmoar Alm Sprint am 12.05.2023 finden Sie hier!

Die Ergebnisse der WipfelTrophy am 13.05.2023 finden Sie hier!

Fotos finden Sie hier!